Die Gruppen

 

WER KANN ZU UNS KOMMEN?

Wir nehmen Kinder ab dem Alter von 6 Monaten in unsere Gruppen auf. Die Eltern benötigen im Vorfeld keinerlei Erfahrung mit der Waldorfpädagogik. Wir empfehlen jedoch, sich bei der Aufnahme des Kindes in eine Gruppe mit dieser Pädagogik auseinanderzusetzen und sie zu bejahen, da es sonst für das Kind schwierig ist, sich einzuleben.

Jeweils zehn Kinder in den Krippengruppen und 22 Kinder in der Kindergartengruppe werden werktags von 7.30 bis 15.30 Uhr betreut.

 

ERNÄHRUNG DER KINDER

Das Frühstück und das Mittagessen wird täglich frisch aus möglichst biologisch dynamischen Lebensmitteln zubereitet. Die Kinder werden soweit es möglich ist dabei miteinbezogen. So wird jeden Tag das Gemüse in Gegenwart der Kinder geschnitten und zubereitet, dabei können die Größeren schon helfen. Einmal in der Woche werden Brötchen gebacken, dann kneten und formen die Kinder den Teig.

Es gibt an jedem Wochentag ein bestimmtes Frühstück, auch hier findet sich der Rhythmus wieder. Jedem Wochentag ist ein bestimmtes Getreide zugeordnet, an manchen Tagen gibt es auch Nachtisch. Für die Nachmittage werden Kuchen gebacken, außerdem wird viel Obst angeboten. Wir legen Wert auf einen liebevoll gedeckten Tisch und auf Esskultur. Wir nehmen uns Zeit zum gemeinsamen Einnehmen der Mahlzeiten.

 

RÄUME

Auch die äußere Umgebung nimmt Einfluss auf die Erziehung eines Kindes. Wir achten auf schön gestaltete Räume, in denen harmonische Farben mit Naturholz im Einklang stehen. Das Spielmaterial der Kinder eröffnet Gestaltungsfreiheit und weckt die Phantasie.